1. Allgemeine Informationen

    1. In diesen Bedingungen und Konditionen:

      1. "Daten Phoenix" bezieht sich auf "Fields Associates Limited", eine in Großbritannien eingetragene Gesellschaft, deren eingetragene Adresse "12/13 Old Field Road, Bocam Park, Pencoed, CF35 5LJ, UK" ist.

      2. Der Begriff "Kunde" bezieht sich auf jede geschäftliche mit der notwendigen Autorität, welche diesen Bedingungen und Konditionen zustimmt, die digitale Medien und Zubehör an DatenPhoenix zur Datenrettung an eines ihrer weltweiten Büros oder Poststellen (eine Liste derer kann auf unserer Website unter http://www.datenphoenix.de gefunden werden).

      3. "Datenträger" bezieht sich auf alle Festplatten, Disketten, USB-Laufwerke, externe Festplatten (wenn die Festplatte fest mit dem Gehäuse verbunden ist ), Laptops, eingeschickte Personal Computers, Tapes oder ein anderes digitales Speichermedium, das an DatenPhoenix geschickt wurde.

      4. "Zubehör" bezieht sich auf alle Elemente, die mit dem Datenträger eingeschickt wurden, wie Kabel, Controller-Karten, externe Gehäuse, die leicht von dem Datenträger gelöst werden können werden ohne dass die Speicherfähigkeit beinträchtigt wird.

    2. Diese Bedingungen beziehen sich ausschließlich auf den Rückversand der digitalen Medien, die an DatenPhoenix durch den Kunden geschickt wurden und gelten nicht für den Versand von wiederhergestellten Daten. Diese Bedingungen sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu finden.

  2. Rückversandsverfahren von Datenträger und Zubehör

    1. Der Kunde akzeptiert, dass alle Anträge zum Rückversand Ihrer Datenträger und/oder Zubehör online unter folgender Adresse http://www.datenphoenix.de/ruckversendung abgegeben werden müssen. DatenPhoenix behält sich das Recht vor, Anträge, die mündlich oder schriftlich abegeben wurden, nicht zu akzeptieren.

    2. Der Kunde muss diesen Antrag vollständig und alle notwendigen Zahlungen dafür innerhalb von 28 Tagen nach Eingang eingesendeter Datenträger und/oder Zubehör bei DatenPhoenix abgegeben haben. Alle Datenträger oder Zubehör werden nach Ablauf der Frist bei DatenPhoenix ökologisch und sicher entsorgt.

    3. Nach Abschluss des Rücksendeantrags muss der Kunde die Zahlung für den Rückversand geleistet haben. Der Kunde akzeptiert, dass der Antrag auf Rückversand erst nach vollständiger Bezahlung durchgeführt wird.

  3. Versand

    1. DatenPhoenix verpflichtet sich, einen kostenlosen Rückversand in Übereinstimmung mit der Werbung auf der Webseite anzubieten, der Kunde akzeptiert jedoch, dass der freie Rückversand nicht für Laptops, Datenträger, mit Zubehör oder Datenträger, deren Gesamtgewicht 1kg übersteigen, gilt.

    2. Der Kunde akzeptiert, dass der Standard-Versand nur einmal pro Kalendermonat am letzten Werktag durchgeführt wird.

    3. Der Kunde akzeptiert, dass die voraussichtliche Lieferzeit per Standard-Briefpost 21 Tage und via Kurierdienst 3 Tage beträgt.

    4. Der Kunde akzeptiert, dass die angegebenen Lieferzeiten in 3.3 nicht bindend sind und er akzeptiert, dass DatenPhoenix für den Verlust oder für verspätete Lieferungen von Post- oder Kurierdiensten keine Verantwortung übernimmt.

    5. Der Kunde akzeptiert, dass in Übereinstimmung mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen die Datenträger und/oder Zubehör in einem von DatenPhoenix‘ weltweiten Büros befinden können und dass der kostenlose Rückversand der normale Postversand ist. Nicht enthalten ist ein Kurierversand. Der Kunde akzeptiert daher:

      1. Die kostenlose Rücksendung kann durch eine der folgenden Dienste bereitgestellt werden; Deutsche Post (Deutschland), Royal Mail (UK) La Poste (Frankreich), Correos (Spanien) und Priority Mail (USA)

      2. Eine Unterschrift ist möglicherweise nicht erforderlich und der Kunde akzeptiert daher, dass DatenPhoenix nur einen Versendungsnachweis liefern muss.

      3. Der Kunde akzeptiert eine Fotokopie der Vorderseite des Paketes, welches das Porto und das Adressetikett zeigt, als Versendungsnachweis oder eine Tracking-Nummer von einem der Dienste, die in 3.5.1 aufgeführt sind, an.

      4. Der Kunde akzeptiert, dass Tracking-Nummern für den Standard-Post-Dienst nicht zur Verfügung stehen.

      5. Wenn DatenPhoenix einen Versandnachweis erbacht hat, akzeptiert der Kunde, dass DatenPhoenix keine Verantwortung für den Verlust der Datenträger und/oder Zubehör übernimmt, die aus dem Postversand resultieren.

    6. Alle anderen Versandkosten betragen wie folgt:

      Alle Medien müssen innerhalb von 28 Tagen beantragt werden.Standard Post-DienstKurierdienst
      2,5 "IDE, 3.5" IDE, IPOD, Diskette, ZIP / Jazz / Tape Laufwerke & Externe FestplattenKostenlos$25 , €15 oder £12.50
      Externe Festplatten oder einer der o.g. Datenträger, mit Zubehör (Kabel usw.)Nicht verfügbar$25 , €15 oder £12.50
      LACIE Units & ÄhnlichesNicht verfügbar$39 , €39 oder £35
      LaptopsNicht verfügbar$59 , €59 oder £49
      Personal ComputersNicht verfügbar$99 , €99 oder £79
    7. Daten Phoenix akzeptiert Kredit-oder Debit-Karte (VISA / Mastercard / AMEX) sowie Paypal oder Überweisung als Zahlung für den Postversand

    8. Alle Pakete werden mit dem Kurierdienst DHL, UPS, Fedex oder TNT versendet und der Kunde akzeptiert, dass eine Tracking-Nummer von jedem dieser Kuriere als Versandnachweis gilt.

  4. Ersatz für verlorene Datenträger oder Zubehör

    1. Der Kunde akzeptiert, dass nach Erbringung eines Versandnachweises durch die DatenPhoenix diese keine Verantwortung für finanziellen Verluste übernimmt, die aus dem Versand resultieren.

    2. Der Kunde akzeptiert, dass alle Datenträger und Zubehör, das an Daten Phoenix versendet wurde, defekt sind und dass sich der materielle Wert somit auf ein Maximum von $ 1, 1 € oder £ 1 beschränkt. Dies ist der Gesamtumfang der Haftung durch Daten Phoenix bei Verlust des Geräts vor dem Versand.

  5. Rechtmäßigkeit

    1. Der Kunde stimmt zu, dass alle Datenträger und deren Inhalte, die an Daten Phoenix versendet werden, legal und rechtmäßiger Besitz des Auftraggebers ist, und dass der Kunde das Recht hat , Datenrettungsdienstleistungen zu beantragen, die nach den Gesetzen von England und Wales gelten.

Unser Unternehmensvideo zeigt Ihnen alles, was Sie über unseren Datenrettungsservice wissen müssen.

Rufen Sie uns an!
0800 000 3897

In 3 Schritten zu Ihren Geschäftsdaten

Ein oragener Kreis mit einem Pfeil der nach rechts zeigt

Kontakt & Diagnose

Senden Sie uns Ihr Medium zur kostenlosen Diagnose zu...

  • Verpacken Sie Ihr Medium sorgfältig.
  • Downloaden Sie das Versandformular und legen dies der Sendung bei.
  • Senden Sie uns Ihr Medium sicher per DHL oder einem Kurierservice zu.
Ein oragener Kreis mit einem Pfeil der nach rechts zeigt

Datenübersicht

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot inkl. einer Online-Datenliste zur Übersicht Ihrer Daten ...

  • Nach Eingang des Mediums erhalten Sie eine persönliche Referenznummer.
  • Nach Identifizierung und Behebung des Defekts, senden wir Ihnen eine Übersicht der rekonstruierbaren Daten inkl. einem unverbindlichen Kostenvoranschlag.
  • Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Daten nicht rekonstruiert werden können, erhalten Sie Ihr Medium über eine sichere Versandart zurück. Mehr Informationen hierzu können Sie in unseren Versandbedingungen einsehen.

Versand Ihrer Daten

Wir senden Ihnen Ihre geschäftlichen Daten zurück...

  • Datenübertragung der rekonstruierbaren Daten auf ein neues Medium.
  • Nach Zahlungseingang erhalten Sie Ihr Daten Back-Up innerhalb 24h über eine nachverfolgbare Versandart.
  • Aus Sicherheitsgründen speichern wir eine Kopie Ihrer Daten für 7 Tage. Nach Ablauf dieser Frist wird die Kopie gelöscht.